Allgemeine Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an die Nutzer unserer Webseite. Sie soll über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personen­bezogener Daten durch mich, die Verantwortliche von lemper-pychlau.com informieren:

Marion Lemper-Pychlau
(Details und Kontakt siehe Impressum)

Wir nehmen den Datenschutz ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere durch die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und durch das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Weil durch neue Technologien, die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite sowie durch die Aktualisierung der rechtlichen Grundlagen Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden könnten, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. (Ganz am Ende der Datenschutzerklärung können Sie nachsehen, wann wir diesen Text zuletzt aktualisiert haben.)

Definitionen der hier verwendeten Begriffe (z. B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Grundsätzliche Information zum Umgang mit Ihren Daten

Für unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gelten die folgenden Grundsätze:

  • Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Eine Ausnahme hiervon ergibt sich aus technischen Gründen durch die Verwendung von Google-Schriftarten und YouTube-Videos auf unseren Webseiten. Weshalb und an wen dadurch Daten weitergegeben werden, welche Daten davon betroffen sind, das erfahren Sie weiter unten im Abschnitt Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten.
  • Für alle von uns erhobenen personenbezogenen Daten gelten die Rechte der Betroffenen, auf die wir Sie an dieser Stelle ausdrücklich hinweisen möchten und die Sie weiter unten auf dieser Seite detailliert erklärt bekommen. (Siehe hierzu Abschnitt Rechte, die Sie an Ihren Daten haben.)

Welche personenbezogenen Daten wir erheben, auf welchen Wegen diese übertragen werden, zu welchen Zwecken wir sie erheben und wie lange wir sie speichern, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

Datenübertragung

Die Übertragung von Daten zu und von unserer Seite erfolgt ausschließlich mittels einer sicheren, verschlüsselten Verbindung über das sogenannte „HyperText Transfer Protocol Secure“ (HTTPS). Dies verhindert, dass Dritte, die die Daten­über­tragung mitlesen, Inhalte verstehen, für ihre Zwecke verwenden oder verfälschen könnten. Den Einsatz einer solchen Transportverschlüsselung erkennen Sie an einem Schlosssymbol in der Adressenzeile Ihres Internetbrowsers.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheits­lücken aufweisen kann. Deshalb ist ein garantierter Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich.

Zugriffsdaten

Der Seitenprovider (Webhoster) erhebt in unserem Auftrag und aufgrund unseres berechtigten Interesses als Internetseiten-Betreiber Daten über alle Zugriffe auf die Webseite und speichert diese als sogenannte „Server-Logfiles“ auf dem Internetserver der Webseite ab. Dabei werden folgende Daten protokolliert:

  • Besuchte Webseite
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorge­nommen.

Unser Seitenprovider speichert Server-Logfiles für maximal 60 Tage und löscht diese anschließend automatisch. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen wir Daten aus rechtlichen Gründen (etwa zum Zweck der Beweissicherung) aufheben, so sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Zwischen unserem Seitenprovider mit Sitz in Deutschland und uns besteht ein sogenannter „Auftragsverarbeitungs-Vertrag“ gemäß Art. 28 ff. DSGVO, der die datenschutz-konforme Verarbeitung Ihrer Daten rechtlich absichert.

Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät (Computer, Smartphone, …) gespeichert, bis Sie diese löschen oder bis deren Ablaufdatum erreicht ist. Cookies enthalten keine Informationen über Sie, z. B. über Ihre Person oder Ihren Wohnort. Cookies können keine Viren oder andere Schadprogramme verbreiten.

Wir verwenden auf unseren Webseiten lediglich Cookies, die technisch notwendig sind. Dafür benötigen wir nach gegenwärtiger Rechtslage keine Einwilligung der Besucher.

Sie können Ihren Browser allerdings selbst so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies immer informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen aller Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.
Was Sie dazu in Ihrem Browser einstellen müssen, können Sie in der Anleitung nachlesen, die Ihnen der Anbieter Ihres Internetbrowsers (Chrome, Edge, Firefox, Opera, Safari etc.) zur Verfügung stellt.
Wenn Sie Cookies generell ausschließen, kann es zu fehlerhafter Darstellung unserer Internetseiten kommen, da in diesem Fall auch technisch notwendige Cookies blockiert werden.

Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten

Beiträge auf unseren Webseiten könnten sogenannte „eingebettete Inhalte“ anzeigen (z. B. Videos, Bilder, Textbeiträge, Schriftarten etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Webseite besucht hätte.

Diese Webseiten können Daten über Besucher sammeln, versuchen Cookies zu benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, falls Sie ein Benutzerkonto bei diesem Anbieter haben und auf dessen Webseite angemeldet sind.

Auf unseren Webseiten sind ausschließlich Inhalte von Unternehmen mit Sitz in der EU eingebunden. Die Anbieter der eingebetteten Inhalte sind daher verpflichtet, die Bestimmungen der DSGVO einzuhalten.

Google Fonts

Auf unseren Webseiten verwenden wir Google Fonts zur Optimierung der Darstellung unserer Texte. Google Fonts ist ein Verzeichnis mit verschiedenen Schriftarten, die Google seinen Nutzern zu Verfügung stellt. Im europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für Google-Dienste verantwortlich.

Bei der Verwendung von Google-Schriftarten werden keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die notwendigen Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über Google-Domains wie fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Google erfasst die Nutzung der verwendeten Schriftarten und speichert in diesem Zusammenhang auch personenbezogene Daten. Dies sind unter anderem verschiedene Browser- und Gerätedaten und auch Ihre IP-Adresse.

Die Speicherung dieser Daten erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses als Webseitenbetreiber wegen verbesserter Ladezeiten, reduziertem administrativem Aufwand, einer geräteübergreifenden einheitlichen Darstellung und zur Suchmaschinenoptimierung.

YouTube Videos

Wir binden in unsere Webseiten Videos des Anbieters YouTube ein. Betreiber des Angebots ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland).

YouTube-Videos werden auf unseren Seiten nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Dieser Modus soll bewirken, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus jedoch nicht ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Außerdem erstellt Google auch einen Merker in den temporären Browserdateien auf Ihrem Gerät.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Anbieter mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorab aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Einbindung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse des Webseitenbetreibers im Sinne der DSGVO dar.

Interessenten, die mit uns Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie mit uns durch eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten (E-Mailadresse, Telefonnummer oder Kontaktformular) Verbindung auf, so speichern wir Ihre Angaben, damit wir auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgreifen können.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung könnten Ihre Telefonrufnummer oder Ihre E-Mailadresse sein. Darüber hinaus könnten Sie uns im Rahmen des Informationsaustausches (etwa im Rahmen einer von Ihnen verwendeten E-Mailsignatur) weitere personenbezogene Daten wie etwa Vor- und Nachnamen, postalische Anschriften, eigene Internetseiten etc. mitteilen.

Alle diese Interessenten-Daten könnten wir bis zu drei Jahre lang zum Zweck der Kontaktpflege und späteren Kontaktaufnahme speichern und werden diese danach auf jeden Fall ohne weiteres Zutun löschen, falls Sie uns nicht zuvor einen formlosen Antrag auf Löschung oder Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zukommen lassen. (Siehe hierzu auch Abschnitt Rechte, die Sie an Ihren Daten haben.)

Rechte, die Sie an Ihren Daten haben

Sie haben als Betroffene(r) das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, könnten Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Außerdem haben Sie das Recht, einer künftigen Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten im Widerspruch zu dieser Datenschutz­erklärung oder grundsätzlich im Sinne der DSGVO unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit einreichen.

Löschung und Berichtugung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden wir löschen, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und falls es keine gesetzlichen Vorgaben zur Aufbewahrung gibt.
Sollten wir eine solche Löschung nicht durchführen dürfen, weil die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung; in diesem Fall sperren wir die Daten und verarbeiten sie nicht für andere Zwecke als die gesetzlich vorgeschriebenen.

Analoges gilt für die Berichtigung von Daten, die nicht (mehr) korrekt sind. Sie können eine solche Berichtigung jederzeit beantragen.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, können Sie uns Ihren Wunsch formlos schriftlich, elektronisch oder mündlich übermitteln. Der schnellste und sicherste Weg für Ihren Antrag ist die Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse: info@lemper-pychlau.de

(Stand dieser Datenschutzerklärung: März 2021)