026 – Flexibel kommunizieren!

Immer noch gibt es erhebliche Unterschiede im männlichen und weiblichen Kommunikationsstil. Auch wenn sich die jeweiligen geschlechtsspezifischen Kommunikationsweisen nachweislich unterscheiden, so ist doch keine der anderen überlegen. Jede hat ihre ganz eigenen Stärken und Schwächen. Deshalb wäre es ideal, wenn wir je nach Situation den dazu passenden Kommunikationsstil wählen könnten – statt unreflektiert den für unser eigenes Geschlecht typischen Stil zu nutzen. Auch diese Form der Wahlfreiheit trägt zur persönlichen Souveränität bei. 

 

Hier findest du die versprochenen Downloads: http://www.lemper-pychlau.com

Und hier kannst du meiner Facebook-Gruppe beitreten für mehr Souveränität im Job, mehr Einfluss und Respekt:

https://www.facebook.com/groups/Arbeitsfreude/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.